ASlogo cw240x150
ASlogo cw240x150

Aktuelle Veröffentlichungen über die AKTIVSENIOREN BAYERN e.V.

Fit machen für den Arbeitsmarkt

Wie kann man Langzeitarbeitslosen den Weg zurück in die Festanstellung ebnen? Dazu haben die Caritas und das Jobcenter in Pfaffenhofen an der Ilm ein pfiffiges Food-Truck-Projekt ins Rollen gebracht. Auch die Aktivsenioren aus Oberbayern/Nord haben wesentlich am Konzept und seiner Realisierung mitgewirkt, wie der Pfaffenhofen Kurier berichtet (ab Mitte vierte Spalte).

Weiterlesen...

Aktivsenioren arbeiten ehrenamtlich an der Balanstraße

Freitag, 10.25 Uhr: Ein gewohntes Bild für viele Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in der Berufsschule zur Berufsintegration. Die Aktivsenioren sind da und helfen, den richtigen Beruf, Praktikums- und natürlich Ausbildungsplätze zu finden.

Weiterlesen...

Ruhestand - was dann?

Die einen arbeiten im Alter weiter, weil sie auf den zusätzlichen Verdienst angewiesen sind. Die anderen wollen weiterhin aktiv bleiben und stellen ihr Wissen und ihre Erfahrung kostenlos zur Verfügung.

Weiterlesen...

Kostenlose Erstberatung zur Existenzgründung

Vom Wissen und der Erfahrung der Aktivsenioren profitieren - siehe Seite 26.

Weiterlesen...

Was die Aktivsenioren unter Nachhaltigkeit verstehen oder die Freude am Gelingen

Gastbeitrag der AKTIVSENIOREN BAYERN e.V.

"Was haben denn die Aktivsenioren auf letsact zu suchen ?“, werden sich so manche fragen, „diese Plattform ist doch für junge Leute gemacht, die nach interessanten Projekten suchen, um sich ehrenamtlich zu engagieren“. Stimmt. Aber auch diese jungen Leute haben Eltern, Tanten oder Onkels, die vielleicht einen guten Tipp brauchen, wo sie sich für eine gute oder bessere Sache einbringen können. „Skills-based volunteering“ heißt das heute.

Weiterlesen...

Ausblicke in die smarte Zukunft

Aktivsenior in Podiumsdiskussion zu "smarter Zukunft"

Würzburg - Den 1. April dieses Jahres hatten sich die Größen der Würzburger Wirtschaft, Gründer und zahlreiche Vertreter der Politik ganz dick im Kalender markiert: nicht aus Angst vor Scherzen, sondern wegen eines so noch nicht degewesenen "Triple-Events". Der mittlerweile 4. Wirtschaftsdialog wurde in diesem Jahr kombiniert mit dem Start der Würzburger Webweek und dem Auftakt der Würzburger Wirtschaftstage.  

Weiterlesen...

Dem Leben mehr Jahre oder den Jahren mehr Leben geben?

Den späteren Jahren mehr Leben zu geben versuchen auch die Aktivsenioren Bayern e.V., die ihr Wissen über das, was das Leben speziell für Unternehmer bereithält, ehrenamtlich weitergeben, um junge Menschen zu motivieren, zu unterstützen, zu schulen und damit Hoffnung zu verbreiten.

Weiterlesen...

Aus Kakaoschalen Kohle machen

AKTIVSENIOREN betreuen innovatives Würzburger Start-up

In der Schokoladenindustrie fallen Unmengen an Kakaoschalen an. Das Würzburger Start-up-Unternehmen Circular Carbon will aus dem bislang weitgehend ungenutzten Abfallstoff mit einem neuen Verwertungskonzept Kohleprodukte erzeugen, die sich als Futterzusatz, Güllemitteleinstreu oder Pflanzensubstrat einsetzen lassen.

Weiterlesen...

 

Praxisgründungs-Seminare an Universitäten

AKTIVSENIOREN coachen Medizinstudenten als Unternehmer 

Wenn junge Ärzte eine Praxis gründen oder übernehmen, wissen sie viel über Krankheitsbilder und Behandlungsmöglichkeiten. Kaum vorbereitet fühlen sie sich hingegen auf die Frage "Wie führe ich eine Praxis?". Drei bayerische Universitäten bieten Anhilfe mit dem Seminar "Arzt und Unternehmer".

Weiterlesen...

 

Gute Noten für die Wirtschaftssenioren

Mühldorf am Inn - Gute Noten haben die Beratungen durch die Aktivsenioren nach Angaben des Landratsamtes erhalten. Das Landratsamt stützt sich bei dieser Bewertung auf eine Umfrage unter den Existenzgründern und Unternehmern, die eine Beratung durch die Aktivsenioren in Anspruch genommen haben.

Weiterlesen...