AS-Herbstevent in Nürnberg

Engere Kooperation mit Wirtschafsförderung

„Es hat sich gelohnt“. Mit diesem Resümee fasst Bernd Großholz – stellvertretend für rund 150 Teilnehmer*innen aus allen bayerischen Regierungsbezirken – seine Eindrücke vom diesjährigen Herbst-Event der Aktivsenioren Bayern e.V. kurz und knapp zusammen. Die vom Vorstand und dem zuständigen Regionalleiter Stephan Keßler arrangierte Veranstaltung am 2. Oktober in Nürnberg sei geprägt gewesen von „einer angenehmen Atmosphäre, reichlich Information und Kommunikation, sowie passenden Themen-Vorträgen“, unterstreicht der aus München angereiste Aktivsenior.

Festzuhalten ist sicherlich die Ankündigung des Nürnberger Wirtschaftsreferenten und Chefs der Metropolregion Dr. Michael Fraas, die Kooperation mit den Aktivsenioren künftig ausbauen zu wollen. Gerade in der vitalen StartUp-Szene Frankens gebe es reichlich Handlungsoptionen. „Ich bin beeindruckt von ihrer Energie und Dynamik“, so Fraas an die Adresse der Aktivsenioren, „da könnten sich viele Jüngere eine Scheibe abschneiden“. Für hochgezogene Augenbrauen sorgt auch der Zukunftsforscher Dr. Bernd Flessner (Uni Nürnberg-Erlangen) in seinem Vortrag über „Digitale Transformation“. Diese werde zwar einen „unvorstellbaren Strukturwandel“ bewirken, aber andererseits auch dafür sorgen, „dass immer mehr Produktion aus dem Ausland wieder zu uns zurückkommt“.

Siehe dazu auch den Artikel in den Nürnberger Nachrichten.

AktivSenioren Bayern e.V.
Landshuter Allee 11
80637 München
Tel.: 089/222237
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.