Als ehrenamtliche Helfer sind die Vereinsmitglieder honorarfrei tätig.

Die Kosten des Vereins finanzieren wir über

  • einen Kostendeckungsbeitrag von 100,- € (Mwst. frei) für Hilfeleistung zur Existenzgründung (Business Plan, ggf. Tragfähigkeitsbescheinigung, etc.),
  • einen Kostendeckungsbeitrag von 150,- € (zzgl. 19% MwSt.) für kurzfristige Unterstützung bei speziellen Themen der Unternehmensführung, Unternehmensnachfolge oder Existenzerhaltung,
  • eine mit dem Klienten individuell vereinbarte Aufwandsentschädigung für einen weiterführenden Coaching-Vertrag, je nach Beratungsumfang (Themen) und Zeitrahmen,
  • einen Kostendeckungsbeitrag von 125 €, der bei den Umweltprogrammen gegenüber dem Programmträger fällig wird,
  • Spenden von Klienten und Firmen
  • Unterstützung durch unsere Fördermitglieder
  • Aufwandsentschädigungen und Zuwendungen von Verbänden, Kommunen, Landkreisen und Ministerien