Unsere Erfahrung für Ihre Zukunft

Der gemeinnützige Verein AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. stützt sich auf die aktive Mitarbeit der Mitglieder in allen Regionen Bayerns. Wir sind Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte im Ruhestand und bündeln Lebens- und Berufserfahrungen aus vielen Branchen, Funktionen und langjähriger Praxis in Zusammenarbeit und Führung. Klienten, die sich eine Beratung zu Marktpreisen nicht leisten können, sind willkommen. Wir helfen ehrenamtlich.

Partner für den Mittelstand

Wir helfen kleinen und mittleren Unternehmen,

  • für ihre Gründungsphase ein solide geplantes und tragfähiges Konzept zu entwerfen,
  • ihre Weiterentwicklung organisch und kontrolliert zu gestalten,
  • aus Schieflagen wieder herauszufinden.

Wir stellen Beraterteams für Unternehmensnachfolgen und andere komplexe Problemlösungen bereit.

Trainer für die Jugend

Zusammen mit Schulen, Lehrern und Eltern machen wir junge Leute fit für den Übergang von der Schule in den Beruf. Wir

  • weisen den Weg für eine realistische Selbsteinschätzung und Berufsorientierung,
  • helfen bei Bewerbungsschreiben und online-Bewerbungen,
  • üben das Verhalten in Vorstellungsgesprächen,
  • vermitteln Praktika und Lehrstellen.

Unser besonderes Augenmerk gilt den Mittelschulen und dort den Kindern aus sozial benachteiligtem Umfeld und/oder mit Migrationshintergrund.

Engagement für die Gesellschaft

Wir unterstützen gemeinnützige Organisationen und Träger von Sozialeinrichtungen in Fragen der Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Im Rahmen des Umweltpaktes Bayern beteiligen wir uns an Umweltprojekten und an Zertifizierungen für Hotels und Festzelte. Langzeitarbeitslosen helfen wir bei der beruflichen Neuorientierung.

Werte und Prinzipien

Im Umgang mit unseren Klienten und Partnern leiten uns Wertschätzung, Respekt und Offenheit. Wir nehmen uns Zeit, sind verlässlich, vertrauenswürdig und verschwiegen. Wir kontrollieren die Qualität unserer Arbeit, wir verbessern, verändern und gestalten. Unsere Arbeitsmethoden bringen wir laufend auf den neuesten Stand und lernen dazu. Wir helfen uns gegenseitig und arbeiten in kollegialer Weise an den gemeinsamen Aufgaben.

München im Juni 2012

Der Vorstand