Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Internetseite der AKTIVSENIOREN BAYERN e.V.

Als Partner des Mittelstandes (KMU) beraten wir kleine und mittlere Unternehmen bei ihrer Gründung und Weiterentwicklung.
Als Partner von Bildungseinrichtungen unterstützen wir junge Leute beim Übergang von der Ausbildung ins Berufsleben.

Mehr als 300 ehrenamtliche Mitglieder freuen sich darauf, Ihnen zu helfen –  mit unserer Erfahrung für Ihre Zukunft.

Reinhold Heiß
Sprecher des Vorstands

 

Ein Projektteam der AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. hat für einen führenden Zulieferer der Luft- und Raumfahrt im Raum München ein zukunftweisendes Finanzierungskonzept erstellt, mit dem das Unternehmen seinen finanziellen Spielraum erweitern und mittelfristig seine Wachstumschancen verbessern konnte.

Das in der Zerspanung aller gängigen Luft- und Raumfahrtwerkstoffe tätige Unternehmen sah sich mit einer völlig neuen Situation konfrontiert, nach dem der Hauptabnehmer AIRBUS grundlegende Veränderungen in der Beschaffung der Rohstoffe eingeführt hat. Während AIRBUS in der Vergangenheit die Rohstoffe Titan und Aluminium selbst einkaufte und dem Unternehmen zur Bearbeitung bereitstellte, kauft das Unternehmen die Rohstoffe jetzt auf eigene Rechnung selbst ein und zwar über einen von AIRBUS zertifizierten Lieferanten. Diese Änderung führte zu einem stark wachsenden Finanzierungsbedarf, den das inhabergeführte Unternehmen allein aus internen Finanzierungsressourcen nicht abdecken konnte.

Das Projektteam der Aktivsenioren erstellte einen Business Plan für das Unternehmen unter Berücksichtigung verschiedener Handlungsoptionen, die primär auf eine Umlaufvermögens-Finanzierung abzielten. Für den Business Plan wurde das Finanzplanungstool „Variante C“ verwendet, welches die Aktivsenioren selbst entwickelt haben. Dank der Möglichkeit, in der Finanzplanung unterschiedliche Szenarien abzubilden, konnten die Finanzplangrößen der verschiedenen Finanzierungskonzepte in das Finanzplanungstool integriert werden.

Für die Umlaufvermögensfinanzierung wurde eine innovative Finanzierung gewählt, in der die einzelnen Wertschöpfungsstufen – Rohstoffe zu Einkaufspreisen, Halbfertigprodukte zu Herstellungskosten und Fertigprodukt zu Verkaufspreisen – als Sicherheit dienen. Auf der Grundlage dieses Finanzierungskonzeptes erhielt das Unternehmen eine Finanzierungszusage mit einer Laufzeit über sieben Jahre, die wiederum zu einer Verbesserung des Unternehmens-Ratings führte. Die Stellung weiterer Sicherheiten war daher nicht erforderlich.

Die Vorratsfinanzierung wurde durch die Wahl einer Factoring-Gesellschaft ergänzt, die mit dem Forderungsankauf zu attraktiven Konditionen den Kreislauf der Umlaufvermögensfinanzierung abrundet. Auch hier unterstützten die Aktivsenioren das Unternehmen bei den Vertrags- und Konditionsverhandlungen.

Die Strukturierung der Finanzierung und deren Umsetzung im Unternehmen erfolgte in Zusammenarbeit mit einem renommierten Unternehmen aus der Sparkassen Finanzgruppe und einer örtlichen Sparkasse als Partner.

Die bayerische Luft- und Raumfahrtindustrie zählt in Deutschland zu den Spitzenindustrien. Die Wirtschaftsregion München ist mit über 200 Unternehmen und 7 renommierten Forschungseinrichtungen einer der Topstandorte in Europa.